Institutskolloqium Kulturgeographie

Jul 06
July 6, 2022 12:30 pm - 2:00 pm
Findet in Präsenz im SR 00.175, Wetterkreuz 15 in Tennenlohe statt.

Digital Spatial Humanities – Einige methodische Bemerkungen und zwei historische Beispiele

Prof. Dr. Günther Görz (FAU)

Einleitend wird kurz auf den “Spatial Turn” als Impuls für die Computational/Digital Humanities eingegangen. Es schließt sich eine Diskussion methodischer Fragen zu Digitalisierung, (Big) Data und Computational/Digital Humanities (DH) an. Mit den DH ist eine Transformation in datenzentrierte Wissenschaften verbunden, jedoch ist nach wie vor die Semantik das zentrale Thema. Unsere These ist, dass “Digital Humanities” unter Einschluss semantischer Techniken in einem Verhältnis zu den Geisteswissenschaften stehen wie “Computational Science” zu den Naturwissenschaften bzw. “Computational Engineering” zu den Ingenieurwissenschaften. Mit “Spatial Humanities” soll auf den besonderen Bezug zu den Geowissenschaften hingewiesen werden, wobei wir hier in der Blickrichtung von der Geographie auf die Kulturwissenschaften eine kognitiv-epistemische Perspektive verfolgen. Auf die Diskussion einiger methodischer Fragen wie Operationalisierbarkeit und das Problem des Begriffswandels wird auf der technischen Seite zur Wissensmodellierung, -verarbeitung und -publikation (Knowledge Graph, Linked Open Data) der Ansatz des “Semantic Web” vorgeschlagen. Zum Schluss werden zwei Beispiele vorgestellt, in denen historische Karten (und Texte) als kognitive Karten thematisiert und die mithilfe der Virtuellen Forschungsumgebung WissKI bearbeitet werden.

Wann: Mittwoch, 06.07.2022 von 12:30 bis 14:00 Uhr
Wo: Findet in Präsenz im SR 00.175, Wetterkreuz 15 in Tennenlohe statt.

Vortragsübersicht für das Institutskolloquium im Sommersemester 2022.

******

Das Institutskolloquium findet auch in diesem Semester digital per Videokonferenz (Zoom) oder in Präsenz im Hörsaal C in Erlangen statt.

Wenn Sie am Institutskolloquium teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte bis 18 Uhr am Vortag des jeweiligen Vortrages auf StudOn an unter https://www.studon.fau.de/crs4293567_join.html und ggf. zusätzlich noch beim Einladenden (Infos dazu werden auf der Homepage bekanntgegeben).
Der Link zum Zoom Meeting und Zugangscode werden Ihnen dann zugeschickt.

Pflichtveranstaltung im Rahmen der Bachelor-Studiengänge / neue LPO – = Modul KG 16/17; Modul PG16/17; Modul GZB 12/13; Modul GLG 12/13/14/15
******
Fragen zum Kolloquium?
Organisation: Dr. Julia Kieslinger (KG) (julia.kieslinger@fau.de) & Dr. Johannes Fürst (PG) (johannes.fuerst@fau.de)