Navigation

Computers & IT

Our CIP/EDP pool includes all geoscientific IT services for our students. It is operated jointly by the Institute of Geography and the Geozentrum Nordbayern. In three computer rooms, students can use geo and social science software for research and teaching. In addition to the student workstations, various printers, scanners and plotters are available.

Our computer rooms

Please note the room occupancy plans. In order to be able to view the occupancy plans, please click on “Try it anyway” after the page is loaded!

The computer room I (teaching & free work) is located at Tennenlohe, Wetterkreuz 15, ground floor, room 0.133, 20 computers. It is open at the following times:

During lecture time: Mo – Fr
09.00 – 18.00
except when it is occupied (Room occupancy)
During lecture-free time: upon need (mail to geographie-edv@fau.de)

The computer room II (free work, helpdesk & teaching) is located at Tennenlohe, Wetterkreuz 15, ground floor, room 0.111, 18 computers. It is open at the following times:

During lecture time: Mo – Fr
09.00 – 18.00
except when it is occupied (Room occupancy)
During lecture-free time: Mo – Fr
appx. 10.00 – 17.00

The computer room of the Geozentrum (teaching & free work) is located at the ground floor, Schlossgarten 5, 17 computers. It is open at the following times:

During lecture time: Mo – Fr
08.00 – 17.00
except when it is occupied (Room occupancy)

Information about EDP and computer usage

The computers in our CIP pool are accessible with your IdM ID. These are available at the beginning of the study. You can access the IdM Management web interface (to change your passwords, manage your FAUcard, e-mail forwarding etc.) at https://www.idm.fau.de code. If you have any questions, please contact IZI.

From the CIP pool it is possible to print on the UTAX multifunction device in room 0.111 and in the CIP room of the geology at a cost. This requires your FAU card, which you can recharge at the usual charging stations beforehand.

For color and b / w printing, select the appropriate printer and enter an optional access number. After the print job has been sent and processed by the UTAX, it is ready to be printed out on the device: To do this, first enter the FAU card on the device, press the order box and select the print job in it (sorted by IdM IDs). Then there select the just entered access number. Only after complete printing the amount will be debited from the FAU-Card. Submitted but not fetched print jobs are deleted during the night.

Larger formats can be printed on the plotter. These help the EDV Hiwis in the office hours. The plotter is combined with a DIN A0 single-entry scanner suitable for scanning and copying maps and larger posters.

The price lists for the printing costs depend on the computer rooms. Scanning is possible on both the UTAX (Scan to Email and Scan to USB) and the scanner in 0.111 (first row left) without prior agreement and is free of charge.

The published usage guidelines for information processing systems of the University of Erlangen-Nürnberg apply. Furthermore, the following notes must be observed:
  1. Every user is responsible for the security of personal data. The institute and faculty assume no liability for the correctness of the work carried out.
  2. The processing of personal data requires detailed coordination with the institute.
  3. The use permit is only valid for tasks in the context of university-related applications. It is personal and non-transferable.
  4. The provided software is acquired by the institute or the faculty under license agreements. It is copyrighted and may not be copied, used or distributed commercially. Violations result in substantial claims for damages.
  5. For workstation computers, the following applies in particular: Access only with valid, own user ID; no games; no installation of third-party software; no changes to system data or hardware devices
  6. If the conditions of use are disregarded, the license will be withdrawn immediately.
  7. In case of abuse, a criminal complaint will be filed in consultation with the RRZE and, if necessary, criminal charges will be filed.

Students and employees of the FAU can receive free WLAN in the entire university area.

The network identifier (SSID) is: FAU.fm

After the connection is established, user ID and password must be entered. If you have troubles connecting to FAU.fm, please see the hints and instructions of the RRZE for your respective operating system.

The networks FAU-STUD and FAU-STAFF are going to be switched off and therefore shouldn’t be used anymore!

The main task of VPN (Virtual Private Network) is to enable a safe connection to the FAU network. This is useful for the following situations:
  • Use university services (e.g., UB databases or e-journals) through a third party service provider (e.g., from home)
  • Connecting from an external conference over insecure networks
  • As a guest of another institution you need access to your data at the FAU

The VPN servers of the RRZE are basically available to all university members, including you as students. Instructions can be found here.

Allen Studierenden steht ein uni-interner Cloud-Speicher — die FAUbox — von derzeit 50 GB zur Verfügung. Im Gegensatz zu Dropbox und anderen Alternativen erfüllt der Cloud-Speicher die datenschutzrechtlichen Bestimmungen in Deutschland, da die Daten im RRZE (und gespiegelt im LRZ München) gehostet werden. Falls gewünscht, steht auch eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung zur Verfügung. Für den bequemen Zugriff von zuhause aus und wenn Sie ggf. Dateien für andere freigeben wollen, nutzen Sie zur Ablage die FAUbox!

Sie können sich mit Ihrer IdM-Kennung am Dienst anmelden.

Ihre(n) FAUbox-Ordner können sie als WebDAV am heimischen PC und auf mobilen Geräten bereitstellen. Um die WebDAV-URL anzuzeigen, klicken Sie auf das -Symbol oben rechts in der jeweiligen Ordneransicht.

FAQ

Alle Studierenden können die PC-Räume kostenlos mit ihrer RRZE-Kennung nutzen.

Bei Fragen oder Problemen helfen euch die EDV Hiwis zu Ihren jeweiligen Sprechzeiten.

EDP-Assistants

Members of the team are:

  • Mahmoud Alokla
  • Darija Belova
  • Wolfgang Bruder
  • Svenja Rudolph

Jede/r Nutzer/in besitzt das Laufwerk U: als persönliches Laufwerk, auf dem alle Daten gespeichert werden sollten.

Das Speicherlimit beträgt pro Nutzer/in 100 GB (und kann bei wissenschaftlichem Bedarf erweitert werden). Auf das Laufwerk U: können Sie von allen Rechnern im Institut aus zugreifen.

Beachten Sie zur Einbindung des Laufwerks U: auch die Informationen unter Wie kann ich auf mein Laufwerk U: / das Netzlaufwerk zugreifen?


Für den bequemen Zugriff von zuhause aus und wenn Sie ggf. Dateien für andere freigeben wollen, nutzen Sie zur Ablage die FAUbox (funktioniert ähnlich wie die bekannte “Dropbox”, zur FAUbox-Dokumentation):

Ihre(n) FAUbox-Ordner können sie bspw. auch als WebDAV am heimischen PC bereitstellen. Um die WebDAV-URL anzuzeigen, klicken Sie auf das -Symbol oben rechts in der jeweiligen Ordneransicht. Das hat auch den Vorteil, dass sie keine USB-Sticks benötigen, die immer wieder gerne in den CIP-Räumen vergessen werden!

Zur Ablage von GIS-Layern im Shapefile-Format ist es hilfreich, zip-Archive mit den benötigten Dateien anzulegen. Diese haben in aller Regel die Dateiendungen: .shx, .shp, .prj, .dbf, .cpg

Nein! Auf den PCs sind zahlreiche Programme vorinstalliert, welche zum Arbeiten und zur Internetrecherche eingesetzt werden können.

Jeder Student verfügt über einen eigenen Ordner/Speicherplatz. Dieser Ordner ist nicht lokal auf dem Rechner vorzufinden, sondern auf einem Server im RRZE abgelegt. Falls der Ordner nicht angezeigt wird, wird im Folgenden erklärt, wie man dorthin kommt:

1. Start > Rechtsklick auf Computer > Netzlaufwerk verbinden…

2. In dem geöffneten Dialogfenster muss nun unter Laufwerk das Laufwerk U ausgewählt werden. Außerdem sollten alle Häkchen entsprechend der Abbildung gesetzt sein.

3. Nun muss noch der Pfad zum Ordner erstellt werden. Dafür auf Durchsuchen klicken und den GEOSERV06 auswählen. Darunter ist ein Ordner vorzufinden, der wie der persönliche IdM-Benutzername benannt ist (im Beispiel ab12cdef). Diesen anklicken und auf OK.

4. Danach auf Fertig Stellen

Jetzt ist unter dem Computer Menü ein Netzlaufwerk zum persönlichen Ordner verfügbar.

Nach demselben Prinzip kann man ebenfalls den Exchange-Ordner in das lokale System einbinden. Der Exchange Ordner ist ein öffentlicher Ordner, auf dem jeder im Geographie-Netzwerk zugreifen kann. Er dient vornehmlich dem Austausch der Daten und sollte deshalb nie als einziger Speicherort verwendet werden.

Anmeldeserver nicht verfügbar:
Wenn die Anmeldung nach mehrfachen Versuchen nicht funktioniert, bitte an die EDV-Hiwis wenden.

Auf die Anmeldung erfolgt eine automatische Abmeldung:
Bitte nicht einfach öfters versuchen, sondern an die EDV-Hiwis wenden.

Drucken ist jetzt am am Utax-Kopierer/Drucker möglich. Bitte beachten Sie die Hinweise unter Drucken/Plotten/Scannen.

Drucker druckt nicht:
Je nach Größe der gesendeten Datei einige Minuten warten; falls nach einigen Minuten noch kein Druck erfolgt ist, bitte an die EDV-Hiwis wenden (und nicht mehrfach den Druckauftrag losschicken).

Probleme mit der Lizensierung:
Bitte an EDV-Hiwis wenden oder in Fehlerliste (siehe Pinnwand hinten links im EDV-Raum) eintragen.

Fehlermeldung „Sie wurden mit einem temporären Profil angemeldet”:
Bitte Computer neu starten und erneut anmelden.

Tastatur geht nicht / Maus bewegt sich nicht mehr / Bildschirm bleibt schwarz:
In nahezu 99% der Fälle mit diesen Symptomen, ist einfach nur ein Stecker rausgefallen. Also kurz mal checken ob noch alle Hardware-Komponenten angesteckt sind. Für die Orientierung: so sollte der PC aussehen:

Sollte auch das nichts helfen, bitte bei den EDV-Hiwis melden oder in Fehlerliste eintragen.

Bitte bei den EDV-Hiwis nachfragen.

Bitte in die Fehlerliste (siehe Pinnwand hinten links im EDV-Raum) zu dem jeweils genutzten Arbeitsplatz eintragen oder den EDV-Hiwis in der Sprechstunde berichten.

Bei EDV-Fragen helfen Ihnen unsere Hinweise, die FAQ zur EDV (häufig gestellte Fragen) sowie das Helpdesk der EDV-Hiwis in den CIP-Räumen weiter (Sprechzeiten siehe unten).

Sprechstunde:

EDP-Assistants

  • Office hours: The office hours / helpdesk always take place in room 0.124.
    Weekly Mon, 10:30 - 13:00,
    Weekly Tue, 09:00 - 12:00,
    Weekly Wed, 09:00 - 12:00,
    Weekly Thu, 10:30 - 16:00,

Members of the team are:

  • Mahmoud Alokla
  • Darija Belova
  • Wolfgang Bruder
  • Svenja Rudolph


Thomas Sokoliuk

  • Job title: EDV-Administrator/Webmaster
  • Working group: Department of Geography
  • Phone number: +49 9131 85-26684
  • Email: thomas.sokoliuk@fau.de

Jan Gemeinholzer, M.A.

  • Job title: EDV-Technik
  • Working group: Department of Geography
  • Phone number: +49 9131 85-22210
  • Email: jan.gemeinholzer@fau.de

EDV-Beauftragte (Geozentrum Nordbayern)